Innovationen mit viel Engagement

Die LCA Automation AG widmet sich mit viel Engagement der Entwicklung innovativer Lösungen. Spezialisten nehmen sich Herausforderungen der Branche an und entwickeln Systeme, welche die Industrie zukünftig unterstützen sollen.

LCAlive! – die Lösung für virtuelle Präsenz

LCAlive! ist ein eigens von uns entwickeltes Videosupport-System. Es ist sozusagen die GoPro für die Industrie – mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Übertragung bei LCAlive! eben live ist. LCAlive! wurde für die Industrie 2025 Anwendungsliste von Swissmem/Elektrosuisse ausgewählt!

Das System ermöglicht es, einfach und schnell ein Live-Video via Internet auf einen oder mehrere Computer zu streamen. Kann also ein Mitarbeiter ein Problem an einer Maschine nicht selber beheben, so schaltet er LCAlive! an, setzt den Helm auf und schon können Sie via Internet auf den Live-Video-Stream zugreifen. Zusätzlich können hochauflösende Bilder und Videos vom Computerarbeitsplatz aus aufgenommen werden. Dank LCAlive! können Sie Mitarbeiter vor Ort unkompliziert und zielgerichtet bei der Problembehebung unterstützen. So, als ob Sie direkt neben ihm stünden.

Vorteile:

  1. Direkte Übertragung von Bild und Ton zum Supportmitarbeiter, mehrere Teilnehmer möglich
  2. Ermöglicht schnelle, unkomplizierte visuelle und akustische Einschätzung der Anlage
  3. Mühelose Echtzeitübertragung von Bild und Ton
  4. Mobil und sehr einfach zu bedienen, gesamtes Material im robusten Servicekoffer
  5. Unkomplizierte Verbindung via Mobilfunknetz oder vorhandenem W-LAN
  6. Aufnahme von hochauflösenden Bildern und Videoaufnahmen, auch bei mangelhafter Internetverbindung

Bevorzugte Einsatzgebiete:

  1. Industrie, Anlagen- und Maschinenbau
  2. Baugewerbe
  3. Logistik
  4. Rettungsorganisation

Anwendungsbereiche:

  1. Service und Support (Prozessüberwachung, Problemlösung)
  2. Information und Kontrolle

Sind Sie interessiert? LCAlive! ist direkt bei der LCA Automation AG erhältlich. Kontaktieren Sie uns für Produkt- und Preisanfragen.

Condition Monitoring zur prädiktiven Wartung von automatischen Anlagen

Das LCA Monitoring ermöglicht, den Zustand unserer weltweit im Einsatz stehenden Anlagen zu überwachen. Ein solches Prüfungssystem ist deshalb so wichtig, weil bisher Anlagen bis zum Fehlerfall vollkommen ausgelastet werden (Run-to-failure). Folglich fällt eine Anlage bei einem Fehler ohne Vorwarnung aus, was zu einem ungeplanten Produktionsstopp führt.

Zur Zustandsermittlung einer Anlage werden möglichst viele vorhandene Daten genutzt, um zusätzliche Kosten für Sensorik zu vermeiden. So können beispielsweise Strom, Spannung und Position aus den Frequenzumrichtern der Servo-Achsen entnommen oder etwa Druck und Schaltzeit der Pneumatik-Zylindern gemessen werden. Diese ausgewerteten Daten erlauben, den genauen Zustand der Anlage zu messen.

Besonders die schlüssige Auswertung der Daten stellt eine grosse Herausforderung dar. Denn eine grosse Anlage kann weit über 100 Pneumatik-Zylinder, 30 Achsen, mehrere Transportsysteme etc. enthalten. Die Auswertung dieser Daten steht in der Entwicklung des Condition Monitoring Systems im Vordergrund. Schliesslich ist das Ziel, aus dieser Vielzahl an Daten den tatsächlichen Anlagezustand zu ermitteln und diesen stufengerecht zu visualisieren.